Greifswald

367860_web_R_B_by_Karl-Heinz Liebisch_pixelio.deGreifswald

* jeden Donnerstag

Die Universitätsstadt Greifswald und ihre Umgebung ist eine geschichtsträchtige und zugleich junge und dynamische Stadt am Meer. Hanseatisches Erbe und maritimes Flair treffen auf moderne Wissenschaft und kulturelles Leben. Das beschauliche ca. 800 Jahre alte Fischerdorf Wieck ist ein Ortsteil von Greifswald und liegt nördlich der Innenstadt an der Mündung des Ryck im Greifswalder Bodden. Das unter Denkmal stehende Dorf gehört zu den ältesten Fischerdörfern an der norddeutschen Ostseeküste und konnte seinen maritimen Charme bis heute bewahren. Das Wahrzeichen von Wieck ist die 1887 nach holländischem Vorbild von Schiffbaumeister Spruth erbaute historische Holzklappbrücke. Sie verbindet die beiden Ortsteile Wieck und Eldena miteinander und regelt die Durchfahrt der Schiffe in den Greifswalder Museumshafen. Noch heute werden die Klappen von Hand bedient. Wandeln Sie auf den Spuren dieser facettenreichen Historie und lüften Sie so manches Geheimnis. Wer ist der lange Nikolaus, die dicke Marie und der kleine Jacob? Welche Verbindung besteht zwischen Mönchgut und dem Kloster in Eldena? Wer oder was ist der Wendelstein? Die Antworten auf diese und andere Fragen erhalten Sie auf dieser Fahrt.

Leistungen: Busfahrt, Stadtrundfahrt mit Reiseleitung

Preis: Erw. 33 € / Kinder 25 €